Zum Hauptinhalt springen

Unbekannte verletzen Mann mit Messer

In Huttwil ist am Dienstagabend ein Mann durch Unbekannte mit einem Messer verletzt worden. Er musste ins Spital gebracht werden.

Am 1. März 2011, etwa um 19.30 Uhr, war ein Mann an der Luzernstrasse in Huttwil mit Arbeiten in einem leer stehenden Haus beschäftigt. Drei unbekannte Männer sind dann im Haus erschienen und haben mit ihm eine verbale Auseinandersetzung begonnen.

Plötzlich nahm einer der Männer ein in der Küche herumliegendes Messer und stach auf den Arbeiter ein, worauf die Unbekannten zu Fuss die Flucht ergriffen. Der Verletzte musste mit einer Ambulanz ins Spital gefahren werden. Er konnte dieses im Verlaufe des Mittwochvormittag jedoch wieder verlassen.

Polizei sucht Zeugen

Die Kantonspolizei Bern hat am Mittwoch einen Zeugenaufruf erlassen: Zwei der Männer waren 20 bis 25 Jahre alt, hatten eine helle Hautfarbe und trugen dunkle Kapuzenpullover, Jeans (Hip-Hop ähnlich) und Turnschuhe.

Der dritte Unbekannte hatte einen dunklen Teint und war etwa 25 bis 30-jährig. Er trug einen weissen Kapuzenpullover und ebenfalls Jeans und Turnschuhe. Das Gesicht hatte er abgedeckt.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 062 390'78'41 entgegen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch