Zum Hauptinhalt springen

Vandalen wüteten in Huttwil

In der Nacht auf Sonntag haben junge Männer in Huttwil Scheiben eingeschlagen und Blumentöpfe beschädigt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

An der Bahnhofstrasse gingen in der Nacht auf Sonntag Blumentöpfe und Scheibe zu Bruch.
An der Bahnhofstrasse gingen in der Nacht auf Sonntag Blumentöpfe und Scheibe zu Bruch.
Archiv BZ/Thomas Peter

Vier unbekannte Männer gingen am Sonntag gegen 4 Uhr in Huttwil durch die Bahnhofstrasse und richteten an mehreren Orten Sachschäden an. Sie rissen Pflanzen aus, beschädigten Blumentöpfe und Glasscheiben. Eine Glastür ging durch einen Steinwurf zu Bruch. Das teilt die Kantonspolizei am Montag mit.

Die Männer sind zwischen 20 und 25 Jahren alt und sprachen Berner Dialekt. Hinweise an 031 634'41'11.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch