Zum Hauptinhalt springen

Wandern auf den Spuren der Gletscher

Der neue Waldwanderweg des Kantons Solothurn führt in den Oberaargau. Am Samstag wurde er eingeweiht – mit einem Fussmarsch rund um den lauschigen Burgäschisee.

Auf sumpfigen Pfaden rund um den Burgäschisee: 160 Personen  waren bei der Eröffnung des neuen Wanderweges dabei – trotz Regen und Kälte.
Auf sumpfigen Pfaden rund um den Burgäschisee: 160 Personen waren bei der Eröffnung des neuen Wanderweges dabei – trotz Regen und Kälte.
Hans Wüthrich

Garstiges Wetter am Samstagmorgen: Immer wieder öffneten sich die Regenwolken am Himmel, die Temperaturen waren markant tiefer als noch am Vortag. Kurz nach acht Uhr versammelten sich rund 160 Personen in der Scheune des Burghofs bei Burgäschi. Trotz des unsicheren Wetters wollten sie bei der Eröffnung der 6. Solothurner Waldwanderung «Auf den Spuren der Gletscher» dabei sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.