Zum Hauptinhalt springen

Was ist los auf der Brestenegg-Alp?

Die Alpwirtschaft Brestenegg ist ein beliebtes Ausflugsziel. Doch ihre Zukunft ist ungewiss: Die Alpgesellschaft zögert, in die rund 100-jährige Liegenschaft zu investieren – und riskiert damit die Schliessung.

Wenn der Frühling kommt, kommen auch die Gäste wieder in die Alpwirtschaft Brestenegg. Die Wirtschaft auf der 1100 Meter hoch gelegenen Alp oberhalb von Eriswil ist beliebt bei Wanderern, Bikern und Ausflüglern. Ein Anziehungspunkt ist sie auch für Familien. Im Frühling und Sommer können Kinder hier Jungtiere beobachten und streicheln: Geisslein, Schweine, Büsi. Denn zur Alpwirtschaft gehört auch ein Bauernhof.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.