Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Weisch no? – eine versunkene Welt

Blättern in einem alten Buchhaltungsbuch von Gugelmann: Ausstellungskuratorin Colette Grütter sowie (von links) die ehemaligen Gugelmann-Mitarbeiter Arby Bosch, René Bossard und Ernst Lüthy.
Ein Gruppenbild aus dem Jahr 1949.Bilder Bild aus der Gugelmann-Ausstellung im Dorfpycher Roggwil.
Mensch und Maschine: Diese Aufnahme ist 1919 datiert.Bild aus der Gugelmann-Ausstellung im Dorfpycher Roggwil.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.