Zum Hauptinhalt springen

Zu verkaufen: Eine Kirche

Was im weltlichen Leben gang und gäbe ist, macht auch vor der Kirche nicht halt: Weil die Niederbipper Neuapostolen mit denen von Balsthal fusioniert haben, steht ihr Gotteshaus zum Verkauf.

Soll verkauft werden: Die neuapostolische Kirche am Oberfeldweg in Niederbipp.
Soll verkauft werden: Die neuapostolische Kirche am Oberfeldweg in Niederbipp.
Thomas Peter

Es gehört nicht gerade zu den alltäglichen Immobiliengeschäften, wenn irgendwo eine Kirche feilgeboten wird. Aber genau das ist jetzt in Niederbipp der Fall. Die Kirche der Neuapostolen steht zum Verkauf. Das Gebäude am Oberfeldweg sieht auf den ersten Blick zwar nicht wie eine klassische Kirche aus. Doch die gut 30-jährige Baute hat durchaus ihren sakralen Reiz, vor allem ihr Inneres kommt jenem einer «richtigen» Kirche schon sehr nahe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.