Zum Hauptinhalt springen

Ärztezentrum ersetzt den Hausarzt

Die Ärztezentrum Wynigen AG will in die Bresche springen, wenn Matthias Wildbolz seine Hausarztpraxis Ende 2020 schliesst.

ue
Wer in Wynigen wohnt, soll auch künftig nicht auswärts zum Hausarzt gehen müssen. Foto: Thomas Peter
Wer in Wynigen wohnt, soll auch künftig nicht auswärts zum Hausarzt gehen müssen. Foto: Thomas Peter

Die Praxa Med Center AG, Lyssach, die Spitex Lueg und Anton Schmid, CEO der Regionalspital Emmental AG, haben das Ärztezentrum Wynigen AG gegründet. Damit sei die Basis gelegt für die Suche nach Ärztinnen und Ärzten und die Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung von Wynigen und Umgebung, teilte die neue Gesellschaft in einem Communiqué mit. Gemeint ist die Zeit nach der Schliessung der Hausarztpraxis von Matthias Wildbolz Ende dieses Jahres. In das Projekt integriert werden soll auch ein Standort der Spitex Region Lueg. Das Bauprojekt kommt im Frühling vor eine ausserordentliche Gemeindeversammlung. Ein Provisorium werde die Lücke zwischen der Schliessung der Praxis Wildbolz und der Fertigstellung des Bauprojekts (voraussichtlich im Winter 2021/2022) überbrücken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen