Zum Hauptinhalt springen

Auf den Spuren von 1,35 Millionen Franken

Weil sie für die Langnauer Sporthalle Oberfeld einen happigen Nachkredit bewilligen sollen, waren die Parlamentarier zu einem Baustellenrundgang eingeladen.

Die Hälfte der 33 Meter langen und 1,8 Meter hohen Dachträger ist bereits montiert.
Die Hälfte der 33 Meter langen und 1,8 Meter hohen Dachträger ist bereits montiert.
Olaf Nörrenberg

Die Zürcher Architekten sind dafür nicht selbst nach Langnau gereist. Es ist Raphael Lehmann, der die Mitglieder des Grossen und Kleinen Gemeinderates durch die Baustelle führt. Der Langnauer Baufachmann und Mitinhaber der Lehmann AG Baumanagement betreut die Arbeiten an der Sporthalle Oberfeld im Auftrag der Gäumann Lüdi von der Ropp Architekten vor Ort.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.