Zum Hauptinhalt springen

Autofahrer prallt in Garage

Ein 62-jähriger Autofahrer ist am Montagvormittag bei einem Unfall in Burgdorf verletzt worden. Bei einem Ausweichmanöver im Ziegelgut kam er von der Strasse ab und prallte in die Fassade einer Garage.

mib

Am Montagmorgen kurz vor 9 Uhr kam es in Burgdorf zu einem Autounfall mit einem Verletzten. Gemäss Polizeimeldung bog im Bereich Ziegelgut ein Auto auf die Heimiswilstrasse ein, auf welcher zeitgleich ein Auto in Richtung Heimiswil unterwegs war. Aus noch zu klärenden Gründen kam es im Bereich der Verzweigung zu einem Ausweichmanöver, woraufhin das in Richtung Heimiswil fahrende Auto nach links von der Strasse abkam und in die Fassade der dortigen Garage prallte.

Der 62-jährige Autolenker wurde dabei verletzt und durch eine Ambulanz ins Spital gefahren. Zur Sicherung der Unfallstelle und Bergung des Verunfallten war die Feuerwehr Burgdorf mit 16 Angehörigen im Einsatz. Der Verkehr auf der Heimiswilstrasse musste während der Bergung des Unfallautos wechselseitig geführt werden. Das betroffene Gebäude wurde durch den Aufprall erheblich beschädigt.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch