Zum Hauptinhalt springen

Bären-Team: «Wir haben viel zu tun»

Am Freitag jährt sich die Wiedereröffnung des Bären in Langnau zum ersten Mal. Schon gab es einen Wechsel im dreiköpfigen Führungsteam.

Der Bären ist seit einem Jahr offen.
Der Bären ist seit einem Jahr offen.
Olaf Nörrenberg
Das junge Team im Bären: Pächter Simon Adam, Gastgeberin Sabine Vogt und Küchenchef Kevin Wüthrich (von links). Vogt verliess noch vor Ablauf des ersten Betriebsjahres den Bären wieder.
Das junge Team im Bären: Pächter Simon Adam, Gastgeberin Sabine Vogt und Küchenchef Kevin Wüthrich (von links). Vogt verliess noch vor Ablauf des ersten Betriebsjahres den Bären wieder.
Marcel Bieri
Die Suche nach einem Pächter harzte. Bis der Gasthof wieder aufgeht, wird es sicher Spätsommer.
Die Suche nach einem Pächter harzte. Bis der Gasthof wieder aufgeht, wird es sicher Spätsommer.
Walter Pfäffli
1 / 5

Der letzte Bärenwirt hatte Konkurs anmelden müssen. Skeptiker gab es deshalb viele, als der älteste Gasthof im Dorf Langnau vor einem Jahr seine Türen wieder öffnete. Würde es dem jungen Team um Pächter Simon Adam gelingen, den Bären nach seinem dreieinhalbjährigen Dornröschenschlaf wieder mit Leben zu füllen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.