Zum Hauptinhalt springen

Bewaffneter Räuber überfällt Avec-Laden

Am Montagmorgen hat ein unbekannter Mann einen bewaffneten Raubüberfall auf die Avec-Filiale im Langnauer Bahnhof verübt. Der Täter konnte mit seiner Beute flüchten.

chh
Bild der Videoüberwachungskamera: Mit gezückter Waffe bedroht der Täter im Langnauer Avec-Laden zwei Angestellte.
Bild der Videoüberwachungskamera: Mit gezückter Waffe bedroht der Täter im Langnauer Avec-Laden zwei Angestellte.
zvg/Kantonspolizei Bern
1 / 3

Er schritt am Montagmorgen zur Tat: Kurz vor 9.45 Uhr überfiel ein unbekannter Mann den Avec-Shop im Langnauer Bahnhof. Er trug eine Faustfeuerwaffe auf sich, mit der er zwei Angestellte des Geschäfts bedrohte und Geld verlangte. Danach flüchtete er mit der Beute zu Fuss in Richtung Dorfzentrum. Trotz einer umgehend eingeleiteten Nachsuche durch mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Bern konnte der Täter nicht ausfindig gemacht werden.

Gemäss Aussagen ist der Täter zirka 30-jährig, 170 bis 175 Zentimeter gross, hat eine Vollglatze und spricht Berndeutsch. Zum Zeitpunkt des Überfalls trug er ein rot-blaues Trägershirt, einen violetten Kapuzenpullover mit weissen Punkten, eine schwarze Mütze, weisse Turnschuhe und einen schwarzen Rucksack. Nach dem Überfall zog er sich für die Flucht eine graue Jacke mit Taschen auf der Vorderseite über. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen: 031 634'41'11.

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch