Zum Hauptinhalt springen

Der Emmentalerhof soll zur AG werden

Der Gemeinderat von Affoltern hat beschlossen, aus dem Emmentalerhof eine Aktiengesellschaft zu machen. Und das, obwohl es nicht Aufgabe der Gemeinde sei, eine Beiz zu betreiben.

Im Emmentalerhof in Affoltern ist derzeit nicht viel los, aber das soll sich ändern.
Im Emmentalerhof in Affoltern ist derzeit nicht viel los, aber das soll sich ändern.
Thomas Peter

Die Bevölkerung von Affoltern will eine Beiz im Dorf. Das hat der Souverän an der Gemeindeversammlung am 5. Dezember unmissverständlich kundgetan. Dann gings schnell: Am 13. Dezember beschloss der Gemeinderat, Beat Leu, Vorsteher des Ressorts Finanzen, mit der Aufgabe zu betrauen, eine Aktiengesellschaft zu gründen, damit der stillgelegte Emmentalerhof weiterentwickelt werden kann. «Bereits am Tag darauf nahm ich das Projekt in Angriff», so Leu. Am 29. Januar sei ein Treffen mit einer Notarin geplant.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.