Zum Hauptinhalt springen

Der Flugzeugbauer

Andreas Lüthi betreibt ein Hobby, bei dem es auf Millimeter und Gramm ankommt: Er ist Modellflugzeugbauer und -pilot. Ein Besuch in der Werkstatt.

Passt alles? Andreas Lüthi bei der Arbeit an seinem neuen Doppeldecker, einer Bücker Jungmann. Fotos: Christian Pfander
Passt alles? Andreas Lüthi bei der Arbeit an seinem neuen Doppeldecker, einer Bücker Jungmann. Fotos: Christian Pfander

Geht Andreas Lüthi die Kellertreppe hinunter, wird der pensionierte Lehrer zum Planer, Zeichner, Schreiner, Elektriker und Maler. Kurz: Er wird zum Modellbauer. Und was Lüthi da in seiner Werkstatt zusammenbaut, sind nicht etwa Plastikmodelle aus der Schachtel. Es sind massstab- und originalgetreue Kleinausgaben von Flugzeugen, von A bis Z selber gemacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.