Zum Hauptinhalt springen

Der Gemeinderat prüft ein Parkplatzregime

Das Dorf müsse für Pendler attraktiv bleiben. ­Deshalb will der Gemeinderat beim Bahnhof Parkplätze zur Verfügung stellen – aber wahrscheinlich nicht gratis.

Beim Bahnhof will die Gemeinde eine Park-and-Ride-Anlage bauen.
Beim Bahnhof will die Gemeinde eine Park-and-Ride-Anlage bauen.
Thomas Peter

«Die Gemeinde Signau wird immer einen gewissen Anteil an Bewohnern haben, die auswärts arbeiten müssen», ist sich Gemeindepräsident Martin Wyss bewusst. Deshalb müsse das Dorf gerade für Pendler attraktiv sein. Diesem Ziel will der Gemeinderat nachleben, indem er auf dem kürzlich von den SBB erworbenen Land westlich des Bahnhofs eine Park-and-Ride-Anlage plant. Rund 50 Parkplätze sollen dort – unter Berücksichtigung bestehender Mietverträge – entstehen. Denn der Abstellplatz im Gässli wird früher oder später einer schon länger geplanten Überbauung weichen müssen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.