Zum Hauptinhalt springen

Die Vorausdenkerin geht

Die Emmenstadt muss eine neue Stadtentwicklerin suchen: Birgit Kurz geht nach fünf Jahren bereits wieder. Mit dem neuen Chef der Burgdorfer Baudirektion habe ihr Abgang nichts zu tun.

Die Leiterin der Stadtentwicklung Burgdorf, Birgit Kurz, verlässt das Emmental.
Die Leiterin der Stadtentwicklung Burgdorf, Birgit Kurz, verlässt das Emmental.
Thomas Peter

Zehn bis fünfzehn Jahre vorauszudenken, gehöre zur Aufgabe einer Stadtentwicklerin. Das sagte Birgit Kurz, als sie vor fünf Jahren die Leitung der Stadtentwicklung von Burgdorf übernahm. Doch nun wird sie das seit 2014 Angedachte nicht zu Ende bringen. Ende September wird die 54-Jährige die Zähringerstadt verlassen. «Auch nach zehn Jahren werden noch nicht alle aufgegleisten Projekte realisiert sein. Den richtigen Zeitpunkt für einen Rücktritt als Stadtentwicklerin gibt es nicht», ist die ETH-Architektin überzeugt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.