Zum Hauptinhalt springen

Ein Turm als Wahrzeichen von Langnau

An zentraler Lage verfügt Langnau über ein Gewerbegebiet, das schlecht genutzt wird. Wie sich dies ändern könnte, zeigt das Resultat eines Planungswettbewerbs.

Das Gebiet zwischen der Sägestrasse und dem Bahnhof soll komplett neu überbaut und viel besser genutzt werden.
Das Gebiet zwischen der Sägestrasse und dem Bahnhof soll komplett neu überbaut und viel besser genutzt werden.
Martin Lutz, BHP Raumplan AG

Wo sollen in Langnau neue Gewerberäume geschaffen oder Wohnungen gebaut werden? Das ist nur noch innerhalb des Siedlungsgebiets möglich. Schon länger hat die Gemeinde deshalb das Gebiet südlich des Bahnhofs im Auge. Es ist zwar überbaut, wird aber schlecht genutzt. Die Bay Projektentwicklung AG in Konolfingen hat das Areal gekauft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.