Eine Einigung in letzter Minute

Burgdorf

Ein 60-Jähriger stieg in die Wohnung ­seines Mieters ein, vernagelte die Türe, wechselte alle Schlösser aus und stellte ihm den Strom ab. Bestraft wird er dafür nicht.

Vermieter und Mieter trafen sich für einmal nicht in der Wohnung, sondern vor dem Regionalgericht Emmental-Oberaargau in Burgdorf.

(Bild: Keystone)

Johannes Hofstetter

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt