Zum Hauptinhalt springen

Eine Gefahr ist gebannt

Am Wochenende weihte die Gemeinde Wynigen den Rückhaltedamm in der Bädlimatte ein. Er soll den Dorfkern vor Überschwemmung schützen. Dessen Bau dauerte deutlich länger als geplant.

Jetzt können die Wyniger ruhiger schlafen. Ein neues Bauwerk soll sie vor Hochwasser schützen.
Jetzt können die Wyniger ruhiger schlafen. Ein neues Bauwerk soll sie vor Hochwasser schützen.
Daniel Fuchs

«Das Bauwerk hat sich bereits bewährt», sagte Markus Schweizer gegenüber dieser Zeitung. Der Präsident der Schwellenkorporation Wynigen und sein Team hatten am Wochenende die Wyniger Bevölkerung dazu in die Bädlimatte eingeladen, den fertiggestellten Hochwasserschutzdamm über den Chappelebach bei einer Gratisbratwurst und Getränken einzuweihen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.