Zum Hauptinhalt springen

Einsprecher nimmt Steuererhöhung in Kauf

Auf der Vorholzmatt soll gebaut werden. Die Gemeinde will mit dem Verkauf ihres Landes und dem Zuzug von potenziellen Steuerzahlern endlich Geld sehen. Doch wegen einer Einsprache ist das Projekt blockiert.

So wie im Jahr 2013 sieht das Land bei der Vorholzmattstrasse in Wiler heute noch aus: Kein einziges Haus wurde auf dem Bauland errichtet.
So wie im Jahr 2013 sieht das Land bei der Vorholzmattstrasse in Wiler heute noch aus: Kein einziges Haus wurde auf dem Bauland errichtet.
Thomas Peter

Die Vorholzmatt ist das Sorgenkind von Wiler – seit Jahren schon. Auf der Wiese bei der Zälgli­strasse und dem Vorholzmattweg steht noch immer kein einziges Haus. Nichts hat sich getan.

Obwohl die Vertragsentwürfe längst parat sind und die Gemeinde nur noch darauf wartet, sie zu unterzeichnen. Obwohl mehr als genug Interessenten vorhanden sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.