Fünf weitere Jahre wie bisher?

Emmenmatt

Die Öffentlichkeit soll mitreden dürfen, bevor die Betriebsbewilligung für Heinz Blasers Autoverwertung in Emmenmatt verlängert wird.

Blasers Betriebsbewilligung in Ried soll verlängert werden.

Blasers Betriebsbewilligung in Ried soll verlängert werden.

(Bild: Marcel Bieri)

Susanne Graf

Im Moment hat im Autoverwertungsbetrieb Heinz Blaser alles seine Ordnung. Der Betrieb in Ried, zwischen Schüpbach und Emmenmatt, sei baupolizeilich bewilligt, die erforderlichen Anlagen und Einrichtungen seien vorhanden und funktionstüchtig. Das betont Oliver Steiner auf Anfrage. Er ist Abteilungsleiter des kantonalen Amtes für Wasser und Abfall.

Ebendieses Amt hat nun aber im «Anzeiger für das Obere Emmental» ein Gesuch «um Ver­längerung der abfallrechtlichen ­Betriebsbewilligung» veröffentlicht. Eine solche müsse mindestens alle fünf Jahre erneuert werden, sagt Steiner. Doch im An­zeiger publiziert würden nur ­Gesuche von Betrieben, welche in der Vergangenheit zu Beanstandungen oder Problemen geführt hätten. Und bei Blasers Betrieb war das der Fall.

Vor fünf Jahren drohte ihm der Entzug der Betriebsbewilligung, da er vorgeschriebene Sanierungen nicht ausgeführt hatte. Auch Klagen aus der Nachbarschaft betreffend Wegrechten und Parkplätzen waren eingegangen. Inzwischen sind die damals kritisierten gesetzlichen Vorgaben zwar erfüllt. Trotzdem will das Amt nun nicht «im stillen Kämmerlein» über die Verlängerung der Betriebsbewilligung entscheiden.

«In Fällen, in denen es schon einmal Probleme gab, sind wir lieber auf der sicheren Seite», sagt Oliver Steiner. Deshalb sei das Gesuch um Verlängerung publiziert worden, damit die Öffentlichkeit Stellung nehmen könne. Wenn keine Einsprachen eingehen, werde der Betrieb wieder eine für fünf Jahre gültige Bewilligung erhalten. «Andernfalls werden wir die Einsprachen eingehend prüfen und allenfalls die notwendigen Massnahmen einleiten», so Steiner.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt