Zum Hauptinhalt springen

Für den Umbau wird die Migros-Filiale geschlossen

Die Migros-Filiale in Utzenstorf wird den heutigen Standards des Detailhändlers angepasst. Deshalb bleibt der Laden ab Mitte Februar 2017 vier bis fünf Wochen lang zu.

1998 wurde die Utzenstorfer Migros-Filiale letztmals renoviert. Nun soll das Ladeninnere vollständig neu gestaltet werden.
1998 wurde die Utzenstorfer Migros-Filiale letztmals renoviert. Nun soll das Ladeninnere vollständig neu gestaltet werden.
Andreas Marbot

In Utzenstorf sind wie in vielen Dörfern Läden zugegangen. Die Migros aber wird bleiben. Das ­bestätigt die Genossenschaft mit dem geplanten Umbau der ­Liegenschaft direkt neben dem Lindenkreisel.

«Wir modernisieren den Laden und stimmen das Sortiment noch besser auf unsere Kundschaft ab», sagt Andrea ­Bauer, Pressesprecherin der ­Genossenschaft Migros Aare. 1998 wurde die Utzenstorfer ­Filiale letztmals renoviert. Nun sei es an der Zeit, sowohl die ­Technik als auch die Verkaufsflächen den heutigen Standards ­anzupassen, so Bauer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.