ABO+

GLP-Grossrat Grimm tritt ab – Ritter kommt

Burgdorf

Christoph Grimm will sich künftig auf die Burgdorfer Stadtpolitik fokussieren, und tritt aus dem Grossen Rat zurück. Michael Ritter ersetzt ihn in der GLP-Fraktion.

Christoph Grimm (GLP) sass dreizehn Jahre lang im Grossen Rat. Seit 2016 ist er zudem Burgdorfer Gemeinderat und Bildungsdirektor.

Christoph Grimm (GLP) sass dreizehn Jahre lang im Grossen Rat. Seit 2016 ist er zudem Burgdorfer Gemeinderat und Bildungsdirektor.

(Bild: Beat Mathys)

Der Burgdorfer GLP-Grossrat Christoph Grimm tritt Ende August als Kantonsparlamentarier ab. Wie seine Partei am Donnerstag mitteilte, will sich Grimm nach dreizehn Jahren im bernischen Grossen Rat auf die Burgdorfer Stadtpolitik konzentrieren.

Dort sitzt der 64-jährige Betriebswirtschafter und Handelslehrer seit 2016 im Gemeinderat und ist Burgdorfer Bildungsdirektor. Grimm gehörte früher zur Grünen Freien Liste und wechselte 2014 zu den Grünliberalen.

In der GLP-Fraktion wird Grimm ersetzt durch Michael Ritter. Auch er wohnt in Burgdorf und ist Lehrer. Der 47-jährige Deutsch- und Geschichtslehrer am Burgdorfer Gymnasium ist seit 2008 Mitglied des Burgdorfer Stadtparlaments und präsidierte dieses im vergangenen Jahr.

ske/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt