ABO+

«Ich liebe dich. Verzeih mir»

Hasle

Er habe seine Frau im Affekt getötet, sagte der Mann, der in Hasle seine Ehefrau umgebracht hatte, vor dem Regionalgericht Emmental-Oberaargau. Schuldbewusstsein lässt der Tunesier nicht erkennen.

  • loading indicator
Johannes Hofstetter

Die letzten Minuten im Leben von Nadine F.* verliefen wie ein Horrorfilm: Nach einem Streit mit ihrem Ehemann Ali* begab sie sich in den frühen Morgenstunden des 6. Februar 2016 in das Schlafzimmer ihres verwahrlosten Hauses zwischen den Bahngeleisen und der Emme in Hasle.

Langenthaler Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt