Zum Hauptinhalt springen

Jetzt wird gerechnet statt gespeist

Nur ein Jahr dauerten die umfangreichen Umbauarbeiten im Freischütz. Nun bietet die ehrwürdige Wirtschaft Büros für Angestellten von Hans Grunder. Der BDP-Nationalrat hat zum Augenschein eingeladen.

Sichtlich stolz präsentiert Unternehmer und BDP-Nationalrat Hans Grunder den umgebauten Freischützen.
Sichtlich stolz präsentiert Unternehmer und BDP-Nationalrat Hans Grunder den umgebauten Freischützen.
Thomas Peter

«Das alte gemalte Freischütz-Wirtshausschild musste ich buchstäblich retten, um es im ­Innern anbringen zu können», sagt BDP-Nationalrat Hans Grunder lachend beim Rundgang mit Behörden und Beteiligten durch sein neues Bürogebäude. Wobei «neu» sich nur auf das Innere bezieht und keineswegs auf die Aussenansicht. Von der Strasse wirkt das behäbige, ursprüngliche Bauernhaus praktisch unverändert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.