Mann bei Schweissarbeiten tödlich verletzt

Bowil

In Bowil kam es am Montag zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein 53-jähriger Mann ist dabei tödlich verletzt worden.

Bei Schweissarbeiten wurde ein 53-jähriger Arbeiter in Bowil tödlich verletzt.

Bei Schweissarbeiten wurde ein 53-jähriger Arbeiter in Bowil tödlich verletzt.

(Bild: istock)

In Bowil ereignete sich am Montag gegen 16 Uhr ein schwerer Arbeitsunfall. Ein 53-jähriger Mann wurde dabei tödlich verletzt. Der Mann war offenbar mit Schweissarbeiten an einem schweren Werkstück beschäftigt und wurde dabei, aus noch ungeklärten Gründen, von diesem eingeklemmt.

Die genauen Umstände des Unfalls werden noch untersucht, wie die Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland und die Berner Kantonspolizei am Dienstag mitteilten. Trotz rascher Rettungsmassnahmen der umgehend alarmierten Einsatzkräfte erlag der 53-jährige Berner seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort.

tag/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt