Zum Hauptinhalt springen

Wie Mario Rottaris vom Eis aufs Gras wechselte

Er war Captain des HC Fribourg-Gottéron, heute ist er Golfclub-Manager und SRF-Eishockeyexperte. Am Montag kehrt Mario Rottaris in seine Heimat zurück: in die Region Burgdorf.

Der Golfclub Wallenried ist Mario Rottaris’ Arbeitsplatz.
Der Golfclub Wallenried ist Mario Rottaris’ Arbeitsplatz.
Raphael Moser

Es ist ruhig an diesem Nachmittag im Golfclub Wallenried. Auf den Greens, im Restaurant: keine Menschenseele. Das sei bei diesem regnerischen Wetter nicht verwunderlich, sagt Mario Rottaris. «Aber Sie sollten mal in der Hauptsaison kommen.» Zwischen April und Oktober – «da räblets hie». Dann gehen Hunderte Leute ein und aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.