Zum Hauptinhalt springen

Politisch ist der Weg frei für Andreas Minder

Keine Konkurrenz für den bisherigen Vize. Das ist das Resultat der ersten Zusammenkunft des neuen Gemeinderates. Die stille Wahl von Andreas Minder ist damit praktisch ­gesichert. In die Quere kommen könnte ihm nur noch eine ­Beschwerde.

Keine Konkurrenz von der SVP: Andreas Minder (Freie Wähler) wird wohl neuer Gemeindepräsident.
Keine Konkurrenz von der SVP: Andreas Minder (Freie Wähler) wird wohl neuer Gemeindepräsident.
zvg

Während in Dürrenroth der Wahlausgang noch eine Weile zu reden geben dürfte – zwei bis­herige Gemeinderatsmitglieder müssen ihren Posten im Gemeinderat räumen –, blickten die Frisch- und die Wiedergewählten bereits nach vorne. Der neue Rat traf sich einen Tag nach der Wahl ein erstes Mal. Die wichtigste Frage, die es abzuhandeln galt: Wer will das Präsidium?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.