Zum Hauptinhalt springen

Spielplätze machen nicht nur Freude

Zehn Kinderspielplätze erneuern und drei neue bauen: Dies ist das Ziel des Langenthaler Kinderspielplatzkonzeptes. Bis Ende dieses Jahres werden drei Spielplätze realisiert sein.

Dominic Ramel
Hier stand mal ein Klettergerüst: Auf dem Spielplatz beim Langenthaler Tierpark musste die Stadt aus Sicherheitsgründen Spielgeräte entsorgen.Eigentlich sollte der Spielplatz in erster Priorität saniert werden. Doch wegen Altlastenabklärungen verzögert sich dies.
Hier stand mal ein Klettergerüst: Auf dem Spielplatz beim Langenthaler Tierpark musste die Stadt aus Sicherheitsgründen Spielgeräte entsorgen.Eigentlich sollte der Spielplatz in erster Priorität saniert werden. Doch wegen Altlastenabklärungen verzögert sich dies.
Thomas Peter

Das Langenthaler Stadtparlament hat vor drei Jahren einen Rahmenkredit von 1,8 Millionen Franken für die Umsetzung eines Kinderspielplatzkonzeptes gesprochen. Als Erster wurde im letzten Jahr der Spielplatz Haldeli neu gestaltet. Derzeit wird der Spielplatz im Rumipark saniert. Und in den Herbstferien wird derjenige beim Schulzentrum Kreuzfeld an der Reihe sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen