Zum Hauptinhalt springen

Statt «Leonie» wartete die Polizei

In einem Solarium wollte sich ein Familienvater von einem 13-jährigen Mädchen oral befriedigen lassen. Das Regionalgericht verurteilte ihn zu einer bedingten Geldstrafe von knapp 17’000 Franken.

Das Regionalgericht Emmental-Oberaargau verurteilte den Familienvater zu einer bedingten Geldstrafe von knapp 17’000 Franken.
Das Regionalgericht Emmental-Oberaargau verurteilte den Familienvater zu einer bedingten Geldstrafe von knapp 17’000 Franken.
Thomas Peter

Einsicht? Reue? Schuldbewusstsein? Nichts davon liess der 34-jährige Luzerner erkennen, der sich am Dienstag vor dem Regionalgericht Emmental-Oberaargau verantworten musste. Teilnahmslos sass er vor seinem Pflichtverteidiger. Mit ans Arrogante grenzender Patzigkeit beantwortete er die Fragen von Richter Samuel Schmid.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.