Zum Hauptinhalt springen

Statthalter: SVP-Frau nominiert

Mit 50 zu 0 Stimmen haben die Delegierten der SVP Emmental am Dienstagabend Claudia Rindlisbacher als Kandidatin für das Regierungsstatthalteramt nominiert. Sie soll Markus Grossenbacher ersetzen, der im Sommer 2016 pensioniert wird.

Wer soll ab September 2016 Regierungsstatthalter des Verwaltungskreises Emmental werden, wenn Markus Grossenbacher (SVP) nach 19 Jahren im Amt in Pension geht? Für SVP-Nationalrat Andreas Aebi ist klar, dass dies nur Claudia Rindlisbacher sein kann: «Für das Emmental und für uns ist diese junge, dynamische Frau ein Glücksfall.» Gar von einem «absoluten Glücksfall» sprach an der gestrigen Delegiertenversammlung der SVP Emmental in Alchenstorf der Langnauer Grossrat Walter Sutter.

Eine Findungskommission unter Leitung von Andreas Aebi hatte die Eignung der 37-jährigen Juristin, die seit 2010 Stellvertreterin von Grossenbacher ist, beurteilt. Gestern wurde Rindlisbacher zur Nomination vorgeschlagen. Dieser Empfehlung schlossen sich die 50 anwesenden Delegierten ohne Gegenstimme an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.