Zum Hauptinhalt springen

Und plötzlich war da Beton

Wie kommt es, dass eine kleine Kiesstrasse im Giebelmoos plötzlich mit massiven Betonspuren aufgerüstet wird?

Damit der Kies nicht immer ausgeschwemmt wird, wurde der Weg im Giebelmoos betoniert.
Damit der Kies nicht immer ausgeschwemmt wird, wurde der Weg im Giebelmoos betoniert.
Susanne Graf

Hätte Martin Lehmann seinen Hund anderswo ausgeführt, wären die 200 Meter zwischen dem Bauernhaus Giebelmoos und der Linde hinter der Langnauer Sonnenarena im Grossen Gemeinderat wohl nicht zur Sprache gekommen.

Aber der SP-Parlamentarier war bass erstaunt, als er entdeckte, dass die Fahrspuren des bisherigen Kiessträsschens auf einmal dick betoniert waren. Weshalb der Boden dort versiegelt worden sei und ob das Bauvorhaben überhaupt einmal publiziert gewesen sei, wollte Lehmann wissen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.