Zum Hauptinhalt springen

Verstorbener Töfffahrer war erst 18

Der Töfffahrer, der am Sonntag in Walkringen bei einem Unfall ums Leben kam, war ein 18-Jähriger aus dem Kanton Bern.

Der Töfffahrer, der am Sonntagmorgen in Walkringen ums Leben kam, ist identifiziert. Es handelt sich um einen 18-jährigen Schweizer aus dem Kanton Bern, wie die Kantonspolizei am Dienstag mitteilte.

Der Töfffahrer war auf der Hauptstrasse in Richtung Lützelflüh gestürzt. Trotz Reanimationsmassnahmen der Rettungskräfte verstarb er noch auf der Unfallstelle.

pkb/nik

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch