Zum Hauptinhalt springen

Volksparteien wollen Asphalt

Mit Unterstützung der EVP kämpft die SVP dafür, dass gewisse Naturstrassen in der Gemeinde Langnau einen Hartbelag erhalten. Doch das dürfte kaum bewilligt werden.

2013 ist der Gemeinderat schon einmal aufgelaufen. Die Strasse zwischen Gmünden und Bluttenriedschwand durfte nicht geteert werden.
2013 ist der Gemeinderat schon einmal aufgelaufen. Die Strasse zwischen Gmünden und Bluttenriedschwand durfte nicht geteert werden.
Thomas Peter

Sie möchten im Dorf «nicht als Schmutzfinken gelten». Wollen Bewohner von Aussenbezirken diesen Ruf vermeiden, seien sie zuweilen gezwungen, ihre Fahrzeuge täglich zu waschen. Gerade während der Auftauphase könne auf Gemeindestrassen ohne Hartbelag «eine schmierig-schmutzige Oberfläche» entstehen, was auch zu einer erhöhten Unfallgefahr führe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.