ABO+

Vom Turnplatz zum Modulschulhaus

Kirchberg

Das neue Modulschulhaus ist nun in Betrieb. Die Bauarbeiten dauerten weniger als ein Jahr.

  • loading indicator

«Lernen, leben, lachen», steht in grossen Lettern über dem Eingangsbereich des neuen Modulschulhauses. Im Gebäude, das beim ehemaligen Sportplatz am Reinhardweg in Kirchberg steht, werden seit Mitte Oktober 48 Schülerinnen und Schüler des Gemeindeverbandes Kirchberg unterrichtet. Dieser war mit den IBEM-Klassen (Integration und besondere Massnahmen) früher im alten Sekundarschulhaus eingemietet. Da diese Räume inzwischen als Tagesschule genutzt werden, musste eine andere Lösung für die Spezialunterrichts-Klassen gefunden werden.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...