Zum Hauptinhalt springen

WC-Spülen soll teurer werden

115'000 Franken fehlen in der Kasse der Abwasserentsorgung in Affoltern. Nun sollen die Gebühren angehoben und neu Regenabwassergebühren erhoben werden.

Der Gang zum Klo verteuert sich: Affoltern plant, die jährlichen Abwassergrundgebühren zu erhöhen, wobei dem Verursacherprinzip mehr Rechnung getragen werden soll.
Der Gang zum Klo verteuert sich: Affoltern plant, die jährlichen Abwassergrundgebühren zu erhöhen, wobei dem Verursacherprinzip mehr Rechnung getragen werden soll.
Keystone

Nichts gebe es zu beschönigen. Die Situation rund um die Abwasserentsorgung präsentiere sich sehr schlecht. Gemeinderat Beat Flückiger schenkte am Mittwochabend in der Mehrzweckanlage Affoltern den Anwesenden von Beginn an reinen Wein ein. Darauf waren die knapp 50 Leute – darunter einige auswärtige Liegenschaftsbesitzer –, die den Infoanlass zum neuen Abwasserreglement besuchten, indes vorbereitet. Dass die Spezialfinanzierung Abwasser in Schieflage ist, ist spätestens seit der vergangenen Gemeindeversammlung bekannt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.