ABO+

«Wenn man nicht zieht, passiert nichts»

Langnau

«Das ist Planungswahnsinn», sagte einmal ein Langnauer Bürger. Es war an einer der vielen Mitwirkungsversammlungen, die unter Bernhard Gerbers Leitung stattfanden. Jetzt tritt der Gemeinderat ab.

In seiner Zeit im Gemeinderat plante Bernhard Gerber (SVP) auch die Zukunft des Gebiets Bahnhof Süd.

In seiner Zeit im Gemeinderat plante Bernhard Gerber (SVP) auch die Zukunft des Gebiets Bahnhof Süd.

(Bild: Urs Baumann)

Susanne Graf

Herr Gerber, sind Sie planungswahnsinnig?
Bernhard Gerber: Überhaupt nicht. Aber planen ist Bestandteil meines Lebens. Ich plane meine eigene Zeit, im Job die Bautätigkeit, und es war meine Aufgabe, die Gebiete der Gemeinde zu beplanen.

Aber in Ihrer Amtszeit wurden aussergewöhnlich viele Konzepte und Pläne erstellt.
Vielleicht habe ich die Behörden und Verwaltungsmitarbeiter manchmal tatsächlich etwas zu stark gefordert, wenn nicht überfordert. Aber wenn man nicht zieht und vorausgeht, passiert nichts.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt