Zum Hauptinhalt springen

Wie ein Puzzle

Derzeit wird am Bauernhaus von Hans Fankhauser die Fassade geschindelt. Am Werk sind jedoch keine Dachdecker, sondern ein Landwirt mit seiner Lehrtochter.

Jacqueline Graber
Liegenschaftsbesitzer Hans Fankhauser wurde zum Schindelträger ernannt.
Liegenschaftsbesitzer Hans Fankhauser wurde zum Schindelträger ernannt.
Christian Pfander
Landwirt Ueli Strahm hat bereits sein Stöckli selbst geschindelt. Deshalb hilft er nun seinem Kollegen beim Montieren.
Landwirt Ueli Strahm hat bereits sein Stöckli selbst geschindelt. Deshalb hilft er nun seinem Kollegen beim Montieren.
Christian Pfander
1 / 4

Larissa Zaugg sitzt auf einem Baugerüst, auf dem Kopf einen weissen Helm. Sie nimmt eine Bleiwaage zur Hand und misst nach. Alles im Lot. Neben ihr liegen ein paar Schindelelemente, sie nimmt eines und heftet es mit der Nagelpistole an die Fassade.

Vom Boden aus betrachtet, könnte man die Arbeit mit einem Puzzle mit zig tausend Teilen vergleichen. Nur dass in diesem Fall die Form der Komponenten praktisch identisch ist, aber wie bei einem Zusammensetzspiel braucht es viel Geschick, damit ein schönes Gesamtbild entsteht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen