Zum Hauptinhalt springen

Endgültig vorbei

Langnau Die Avag will die alte Kehrichtverbrennungsanlage in der Hüselmatte abreissen und durch einen Erweiterungsbau für ihr Entsorgungszentrum ersetzen. Damit findet eine leidvolle Langnauer Geschichte ein endgültiges Ende: Weil die Verbrennungsanlage nie richtig funktionierte, musste sie die Gemeinde 1975 wenige Monate nach der Inbetriebnahme bereits stilllegen. Der Schaden betrug über 2 Millionen Franken.mazSeite 3>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch