Zum Hauptinhalt springen

Erhält der Wyslepark einen Spielplatz?

WorbEin Spielplatz im

Die SP Worb fährt einen familienfreundlichen Kurs. Sie hat im Ortsparlament drei Postulate eingereicht, die auf eine verbesserte Situation für Familien und Kinder abzielen. Zwei dieser Vorstösse überwies das Parlament an den Gemeinderat. Dieser muss nun prüfen, ob die Anliegen verwirklicht werden können. Die Parteien unterstützen mehrheitlich das Anliegen, im Sport- und Freizeitzentrum Wyslepark einen Familienspielplatz zu errichten. Der Wyslepark mit Eisbahn, Schwimmbad, Wellnessbereich und Restaurant steht im Endausbau und wird im Mai eröffnet. Die SP sieht den Spielplatz als Ersatz für das sistierte Projekt Familienspielplatz auf dem Dorfschulhausplatz. Eine solche Anlage im Wyslepark steigere die Attraktivität des neuen Zentrums, findet die SP. Der Gemeinderat prüft im Weiteren, in welcher Form die Gemeinde jährlich eine Zusammenstellung aller Angebote und Anlässe für Familien, Jugendliche und Kinder veröffentlichen kann. Denn ein solcher Überblick fehle heute, so die SP. Mit 22 zu 13 Stimmen sagte eine Parlamentsmehrheit dagegen Nein zum SP-Postulat, das ein Familien- und Weiterbildungszentrum im Bauerngut Mühlacker anregt. Ein solches Zentrum sei das falsche Objekt am falschen Ort, lautete der Tenor der Gegner im Parlament. Sie befürchteten zudem teure bauliche Anpassungen des Mühlackers. hrh>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch