Erster E-Trial-Park eröffnet

Grimmialp

Der E-Trial-Spass ohne Abgase und Lärm auf einer Wiese mit kleinen Hindernissen wartet auf der Grimmialp auf Kinder ab fünf Jahren und Erwachsene. Eine Premiere.

Über Holzbrücke und Reifen: Luca (r.) und Michel Reber zeigen im Alpen-E-Trail-Park ihr Können.

Über Holzbrücke und Reifen: Luca (r.) und Michel Reber zeigen im Alpen-E-Trail-Park ihr Können.

(Bild: Rösi Reichen)

Das neue Angebot des ersten Alpen-E-Trial-Parks der Schweiz auf einer Fläche von 350 Quadratmetern bei der Bergstation der Sesselbahn Grimmialp ist am Freitag eröffnet worden. Der Trial-Park ist in Fronarbeit vom Trial-Club Schwenden, von den Verwaltungsräten der Grimmialpbergbahnen Diemtigtal AG und deren Partnern erstellt worden. Simon Walthert von Trialart hat die Oset-Bikes und die Protektoren geliefert.

Trial kommt an

Stolz drehten Kinder und Jugendliche Runden auf den umweltfreundlichen, flüsterleisen und abgasfreien E-Töffs. Die siebenjährige Aline Wiedmer erfreute sich am roten Notfallknopf, der das kleine Motorrad sofort stoppt, wenn sie die Hand vom Griff nimmt.

Luca und Michel Reber, 16 und 15 Jahre alt, konnten stillstehen, auf einem Rad fahren, über Hindernisse aus Holz balancieren, waghalsige Sprünge über Rampen machen, enge Kurven fahren und spektakuläre Akrobatik zeigen.

Ueli Wampfler, Präsident der Grimmialpbergbahnen Diemtigtal AG, freut sich: «Weil die Zahlen im Winterhalbjahr tendenziell ­abnehmen, ist der erste Trial-Park der Schweiz mit Elektromotorrädern eine willkommene Attraktion zur Belebung des Sommergeschäfts.» Auf die Frage, ob der Sport ohne Motorenlärm sich für die Fahrer und Teilnehmer nicht fremd anfühle, lachte Verwaltungsrätin Pamela Ulmann: «Sure müesse si de haut sälber.»

«Es geht nicht um Schnelligkeit, sondern Geschicklichkeit, Balance und Mut sind gefragt.»Dominic WyssPräsident Trial-Club Schwenden

Dominic Wyss, der Präsident des 100 Mitglieder zählenden Trial-Clubs Schwenden, erklärte: «Hier hat der Trial-Sport Tradition. Es geht dabei nicht um Schnelligkeit, sondern Geschicklichkeit, Balance und Mut sind gefragt.

Der Sport ist kräftezehrend, fördert Koordination und Konzentration. Am 1. und 2. September wird das Alpen-Trial Grimmialp stattfinden, im nächsten Jahr zum vierzigsten Mal.» Der E-Trial-Park soll das Wanderangebot Stierenberg-Grimmi mit dem Kraftort und den eisenhaltigen Grimmi-Quellen er­gänzen.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt