ABO+

«Es mangelt an visionärem Denken»

SVP-Politiker Andreas Grünig, ein Spiezer mit Leib und Seele, steht heute Abend erstmals dem Grossen Gemeinderat vor. Für den Doktor der Pharmazie krankt der Ort seines Herzens noch an einigem.

Am Lieblingsplatz: Andreas Grünig, als GGR-Präsident der höchste Spiezer 2019, beim Räbhüsi im Spiezberg.

Am Lieblingsplatz: Andreas Grünig, als GGR-Präsident der höchste Spiezer 2019, beim Räbhüsi im Spiezberg.

(Bild: Jürg Spielmann)

Es ist fast schon kitschig schön. Andreas Grünig steht an seinem Spiezer Lieblingsplatz, auf der Terrasse des Räbhüsi im Vogelsang. «Es ist ein wunderschöner Flecken Erde», schwärmt er und blinzelt in die Sonne. Mit drei Kollegen der Rebbau-Genossenschaft hatte er vor zwei Jahren dafür gesorgt, dass das Bijou im Spiezberg nicht gänzlich verlottert, sondern in neuem Glanz erstrahlt. Und nun gemietet werden kann.

Berner Oberländer

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt