59-Jähriger verunfallt schwer auf der Skipiste im Schwarzsee

Schwarzsee

Am Donnerstagnachmittag fuhr ein 59-jähriger Mann auf der Skipiste im Schwarzsee in den Sicherungskasten einer Schneekanone. Er verletzte sich dabei schwer.

Im Skigebiet Schwarzsee ist ein 59-jähriger Mann schwer verunfallt.

Im Skigebiet Schwarzsee ist ein 59-jähriger Mann schwer verunfallt.

(Bild: Keystone)

Im Skigebiet Schwarzsee gab es am Donnerstagnachmittag einen schweren Unfall. Dabei fuhr ein 59-jähriger Mann in den Sicherungskasten einer Schneekanone, wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilt.

Der Mann war auf der Skipiste an der Kaiseregg unterwegs und versuchte dort einer Vierergruppe Skifahrern auszuweichen. Dabei streifte er einen Mann, fuhr in erhöhter Geschwindigkeit weiter und prallte schliesslich mit voller Wucht in den Sicherungskasten einer Schneekanone.

Die Rega musste den Mann ins Spital fliegen. Der Mann, den er gestreift hatte, begab sich selbständig zum Arzt.

Die Polizei hat Ermittlungen zum Vorgang aufgenommen. (js)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt