Zum Hauptinhalt springen

Auto in Scheune fängt Feuer

Am Mittwochabend ist es in Cournillens zu einer Explosion mit einem anschliessenden Brand gekommen. Ein Auto, das in einer Scheune parkiert war, ging in Flammen auf.

Die Scheune wurde beim Autobrand stark in Mitleidenschaft gezogen.
Die Scheune wurde beim Autobrand stark in Mitleidenschaft gezogen.
zvg/ kpf
Das Auto wurde komplett zerstört.
Das Auto wurde komplett zerstört.
zvg/ kpf
1 / 2

Am Mittwochabend um 23.55 Uhr ging bei der Kantonspolizei Freiburg die Meldung über einen Brand in Cournillens ein. Ein Auto, das in einer Scheune parkiert war, hatte Feurer gefangen, wie die Polizei am Donnerstagmittag mitteilt.

Nach Angaben des 53-jährigen Autobesitzers war es 20 Minuten, nach dem er den Wagen in der Scheune abgestellt hatte, zu einer Explosion gekommen. Die Feuerwehr konnten den Brand rasch löschen, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Beim Brand wurden keine Personen verletzt. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind derzeit noch unklar.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch