Zum Hauptinhalt springen

Autofahrerin weicht einem Reh aus und prallt gegen einen Baum

Ein auf der Fahrbahn stehendes Reh hat im freiburgischen Ueberstorf eine Autolenkerin zu einem Ausweichmanöver gezwungen. Die 19-jährige Frau kam mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und prallte frontal in einen Baum.

Weil ein Reh auf der Fahrbahn stand, musste eine 19-jährige Autofahrerin ausweichen. Sie prallte dabei frontal gegen einen Baum.
Weil ein Reh auf der Fahrbahn stand, musste eine 19-jährige Autofahrerin ausweichen. Sie prallte dabei frontal gegen einen Baum.
zvg/Kantonspolizei Freiburg

Gemäss Mitteilung der Freiburger Kantonspolizei geschah der Unfall am frühen Samstagnachmittag auf der Strasse in Richtung Dietisberg. Die Autofahrerin wurde in ein Spital gebracht. Das Reh kam mit dem Schrecken davon.

SDA/chh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch