Zum Hauptinhalt springen

Bürger können ihre eigenen Daten verwalten

Den Umzug nicht mehr auf der Verwaltung melden müssen, sondern direkt von zu Hause aus am Computer kundgeben: Die Gemeinde Kerzers will den Einwohnern künftig mehr Kompetenzen einräumen.

Via Internet kann die Bevölkerung von Kerzers über die Gemeindewebsite die eigenen Daten bald selbst verwalten.
Via Internet kann die Bevölkerung von Kerzers über die Gemeindewebsite die eigenen Daten bald selbst verwalten.
Charles Ellena/FN

Kerzers ist schweizweit eine von zwei Gemeinden, die ihre Bürger ein Stück weit zum Gemeindemitarbeiter machen wollen: Mit einem USB-Stick, der mit einer SIM-Karte ähnlich wie im Handy ausgestattet ist, sollen die Bürger auf einige Daten zugreifen können. «Sie können so gewisse Daten selber ändern», sagt Gemeindeschreiber Erich Hirt. Jeder interessierte Bürger kann so online einsehen, welche Daten die Gemeinde über ihn führt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.