Zum Hauptinhalt springen

Die Biennale der Skulptur

Die Galerie in der Haula in Gurmels und ihr Garten gleichen mit ihren Werken von zahlreichen Künstlern zurzeit einer Fundgrube.

Sie springt von Stein zu Stein, fast blindlings, über den Teich in ihrem grossen Garten. Doris H.Schweingruber ist in ihrem Element, wenn sie ihren Umschwung präsentiert, der schon ohne Kunstwerke ein Kunstwerk ist. Für einige Frühlingswochen sind sie nun aber da: Dutzende von Skulpturen, die den Garten vor der Gurmelser Galerie in der Haula zu einer Ausstellungsfläche machen. Wie schon dreimal in den letzten Jahren lässt Schweingruber diesen Frühling einige Künstler und Künstlerinnen eine Auswahl ihrer Werke an der «Kleinen Biennale der Skulptur» ausstellen.

Sieben Kunstschaffende aus der Schweiz sind in diesem Jahr dabei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.