Zum Hauptinhalt springen

Eine Person bei Verkehrsunfall verletzt

Am Samstag, 12. November wurde ein Autofahrer bei einem Selbstunfall in Bösingen/Friesenheid verletzt. Er musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Ein Autofahrer war um 17 Uhr auf der Hauptstrasse von Bundtels Richtung Schmitten unterwegs, wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilt. Kurz vor dem Weiler Friesenheid, ausgangs einer Linkskurve, verlor er aus noch ungeklärten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug. Dieses touchierte den rechten Strassenrand, verliess die Strasse auf der linken Seite, überflog den Richterswilbach, prallte auf der anderen Seite in die Bachböschung, überschlug sich mehrere Male und kam anschliessend in einem angrenzenden Feld, wiederum auf den Räder, zum Stillstand.

Der verletzte Lenker blieb im Fahrzeug eingeklemmt, konnte jedoch von den Sanitätern vor dem Eintreffen der Feuerwehr befreit werden. Daraufhin wurde er laut Mitteilugn durch die Ambulanz ins Spital transportiert. Der Wildhüter wurde informiert, das Bachbett zu kontrollieren, da Benzin in den Richterswilbach geflossen war.

Die Strasse Bundtels - Schmitten war auf der Höhe des Unfalles für eine Stunde nur einspurig befahrbar.

pd/mau

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch