Zum Hauptinhalt springen

Filmfestival geht ohne Berührungsängste in die Zukunft

Kassenhits, Komödien und Klassiker: Das Filmfestival Freiburg feiert seinen 25. Geburtstag. Die neue Entspanntheit steht dem Anlass gut.

Was gibts denn da zu brüllen? Szene aus der historischen Komödie «Little Big Soldier» mit Jackie Chan, die das 25. Filmfestival Freiburg eröffnet.
Was gibts denn da zu brüllen? Szene aus der historischen Komödie «Little Big Soldier» mit Jackie Chan, die das 25. Filmfestival Freiburg eröffnet.
zvg

Wie bitte? Ein Jackie-Chan-Film zur Eröffnung des Filmfestivals Freiburg? Das wäre vor wenigen Jahren undenkbar gewesen. «Little Big Soldier», Chans selbst geschriebenes kurios-historisches Schlachtgemälde aus dem alten China, wäre damals in Freiburg von vornherein kollektivem Naserümpfen zum Opfer gefallen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.