Zum Hauptinhalt springen

Freier Eintritt für alle Jazzkonzerte

Zum 17. Mal wird im

Gruppen, die in Montreux am Montreux Jazz Festival Off von Claude Nobs auftreten, besuchen auf der Hin- oder Rück-reise Brienz am magischen See und werden Gäste, Touristen und Bewohner der Region mit gutem Sound verwöhnen. In Zusammenarbeit mit den Langnauer Jazz-Nights werden ebenfalls junge Bands in Brienz aufspielen. Am Freitag gehts los In diesem Jahr stehen in Brienz im Rampenlicht: das Roman-Arthur-Wiedemar-Trio mit Flamencojazz (Freitag, 9.Juli); Auriola Hays aus Südafrika, Lounge Jazz (Samstag, 10.Juli); Raquel Coutinho aus Brasilien, Brasil Nights (Sonntag und Montag, 11. und 12.Juli); Fullsteam Jazz-Band, New Orleans Night (Mittwoch, 14.Juli); Holadulis, Dialektsongs (Samstag, 17. Juli); Oakyard Jazz Five (Donnerstag, 22. Juli); The Jazz Juniors aus den Niederlanden, Swing, Jazz & Blues (Dienstag, 27.Juli); Open Jazz School Quartet aus Sizilien, Mimmo Cafiero (Donnerstag, 29. Juli); 3 Pesetas, Special Latin Night (Freitag, 30.Juli). Die Konzerte beginnen alle um 20 Uhr (Ausnahme Sonntag, 11.Juli, um 18 Uhr) und finden im Seehotel Bären in Brienz statt – bei schönem Wetter auf der herrlichen Seeterrasse mit dem einmaligen Blick auf den magischen Brienzersee oder im Seerestaurant. Der Eintritt ist frei. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch