Zum Hauptinhalt springen

Führende verteidigten Positionen

Schiessen In der 4.Runde

Der Gruppenfavorit Thunersee 1 der obersten, ersten Kategorie setzte seinen Siegeszug fort und bezwang Obersimmental 1 klar, das bereits seine dritte Niederlage einstecken musste. Trotz guter Gegenwehr musste sich Obersimmental 3 gegen Thunersee 2 geschlagen geben. Mit einem Sieg gegen Obersimmental 2 entfernte sich Frutigland 1 aus der Abstiegszone. In der letzten Runde werden nun Thunersee 1 und Thunersee 2 im direkten Duell den Sieger unter sich ausmachen, wobei ein Sieg von Thunersee 2 als grosse Überraschung zu werten wäre. In Kategorie 2 kam es zu einem spannenden Spitzenkampf unter den zwei bisher verlustpunktlosen Gruppen Thun-Stadt 1 und Thunersee 3. Mit nur einem Punkt Vorsprung ging Thunersee 3 als glücklicher Sieger vom Platz. Trotz eines beachtlichen Resultates musste Reichenbach 1 gegen Frutigland 2 eine weitere Niederlage in Kauf nehmen. Gstaad-Saanen 1 eroberte mit einem Sieg gegen Meiringen 1 die ersten Gewinnpunkte. Sollte Thunersee 3 auch die letzte Partie gewinnen, so wäre nächstes Jahr Thunersee mit drei Gruppen in der ersten Kategorie vertreten. Reichenbach 1 wird dem Abstieg kaum noch entrinnen können. Mit einem klaren Sieg gegen Obersimmental 4 festigte Stalden/Schwanden in der Kategorie 3 seine Spitzenposition. Trotz eines besseren Resultats kassierte Bönigen 1 gegen Frutigland 3 wegen eines Reglementsverstosses die erste Niederlage. Oberwil 1 kam mit einem äusserst knappen Sieg gegen Gstaad-Saanen 2 zu seinem ersten Sieg. Auch in dieser Kategorie wird das momentan auf dem letzten Platz liegende Obersimmental 4 kaum den Kategorienerhalt schaffen können. Mit dem zweiten Sieg gegen Thun-Stadt 2 konnte sich Bönigen 2 in der Kategorie 4 von der Abstiegszone entfernen. Uetendorf 1 liess Gstaad-Saanen 3 keine Chance und wird wohl den Aufstieg schaffen. Thunersee 4 kam gegen Reichenbach 2 zu seinem dritten Sieg und darf noch ein wenig hoffen, doch noch aufzusteigen. Da in dieser Kategorie drei Gruppen mit je zwei Punkten am Tabellenende liegen, ist noch ungewiss, wer absteigen muss. Die Tabelle in der Kategorie 5 präsentiert sich ähnlich wie in der Kategorie 4. So bezwang Meiringen 2 Gsteigwiler 1 und sicherte sich damit noch eine Chance um den Aufstieg. Frutigland 4 fügte Reichenbach 3 eine klare Niederlage bei und darf weiter auf den Ausstieg hoffen. Uetendorf 2 hatte gegen Oberwil 2 keine Mühe und darf auch noch ein Wort um den Aufstieg mitreden. Wer hier absteigen muss, wird in der letzten Runde entschieden. Mit einem Sieg gegen Grindelwald 2 sicherte sich Uetendorf 3 in der Kategorie 6 weiterhin die Chance, den Aufstieg zu schaffen. Grindelwald 1 und die Junioren von Gsteigwiler kamen ohne Gegner zu weiteren Gewinnpunkten. Damit bleiben aber auch für Grindelwald 1 alle Möglichkeiten offen, noch den Aufstieg zu sichern. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch